PocketDEFI

Jährlich sterben rund 17 Millionen Menschen an Herzversagen, wobei viele dieser Opfer mit dem richtigen Produkt gerettet werden könnten. Das Grazer Unternehmen Liimtec, unter der Leitung von Herrn Jasper Ettema, nimmt sich dieser Problematik an. Mit der Entwicklung des kleinsten Defibrillators der Welt, möchte man die Zahl zukünftiger Todesopfer drastisch senken. Ziel der Entwicklung ist ein innovatives Produkt, welches in eine Handtasche passt und somit jederzeit verfügbar und einsatzbereit ist. Außerdem wird eine App für Smartphones zur Verfügung stehen, um den Defibrillator hinsichtlich Ladespannung und Softwarestatus zu kontrollieren. MEDS durfte Liimtec bei der Realisierung unterstützen und entwickelte Teile der Elektronik des Defibrillators sowie das Leiterplattenlayout.

Nähere Informationen

liimtec GmbH
Schießstattgasse 5/39
A – 8010 Graz

contact@liimtec.at
www.liimtec.at